Archiv der Kategorie: Verkehrspolitik Senat Berlin

Aktualisierung: alle Alternativen zur Planung Kastanienallee – mit alternativem Radverkehrskonzept

Da auf der letzten Bürgerversammlung zur Kastanienallee mit Stadtrat Vollrad Kuhn die aktuelle Planung für die Sanierung der Kastanienallee einhellig abgelehnt worden war, hat der Verein für nachhaltige Verkehrsentwicklung nach einer ersten Diskussion mit den Bürgerinitiativen der Kastanienallee noch einmal alle tatsächlichen Alternativen zur aktuellen Planung des Bezirksamts Pankow ausgearbeitet.

Im Kern stehen sich hier zwei Modelle gegenüber: Aktualisierung: alle Alternativen zur Planung Kastanienallee – mit alternativem Radverkehrskonzept weiterlesen

BürgerInnen aus Pankow-Rosenthal und Wilhelmsruh besprechen mit Staatssekretär Kirchner Verkehrsprobleme im Pankower Norden

Am 26.06.2017 trafen sich Mitglieder des AK-Verkehr Wilhelmsruh-Rosenthal, des Bürgervereins Dorf Rosenthal e.V. und des Vereins für nachhaltige Verkehrsentwicklung Berlin sowie MdA Torsten Hofer (SPD) und MdB Klaus Mindrup (SPD) und Claudia Hakelberg (SPD, BVV Pankow) mit Staatssekretär Kirchner in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Bei dem einstündigen Termin wurden BürgerInnen aus Pankow-Rosenthal und Wilhelmsruh besprechen mit Staatssekretär Kirchner Verkehrsprobleme im Pankower Norden weiterlesen

Kastanienallee ohne Kastanien und Parkplätze ? – Pläne zum Neubau veröffentlicht

Das Bezirksamt Pankow hat die Pläne für die Sanierung bzw. Neubau der Kastanienallee in Pankow/Rosenthal veröffentlicht.

Diese Pläne bedeuten, daß der 2. Bauabschnitt zwischen Friedrich-Engels-Straße und Dietzgenstraße in identischer Weise wie im 1. Bauabschnitt saniert/neu gebaut wird. Kastanienallee ohne Kastanien und Parkplätze ? – Pläne zum Neubau veröffentlicht weiterlesen

Koalitionsvertrag: Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen

Auszug aus dem Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Regierung: “Bis 2020 sollen lärmmindernde, zur Mobilitätssicherheit beitragende Tempo-30-Abschnitte auf Hauptverkehrsstraßen geschaffen und in sensiblen Bereichen, wie beispielsweise vor Schulen, vorab schnell umgesetzt werden.” Koalitionsvertrag: Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen weiterlesen