Archiv der Kategorie: Kurzmitteilungen

Kampf gegen Durchgangsverkehr in Niederschönhausen: UMSETZEN Statt AUSSITZEN

Am 23.05.19 von 17:00 bis 17:30 Uhr findet auf der Ossietzkystraße ein Sitz-Protest gegen die Untätigkeit der Bezirkspolitik gegen Raser im Wohngebiet und für die Einrichtung einer Fahrradstraße zwischen Schloßpark und Breiter Straße auf dem Weg zum S- und U-Bahnhof Pankow statt. Wir leiten die Einladung der veranstaltenden Bürgerinitiative weiter.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung in diesem Flyer zum herunterladen.

 

Schwerer LKW-Unfall Kreuzung Schönhauser Str. / Kastanienallee

Schwerer LKW-Unfall an der Ecke Kastanienallee/Schönhauser Straße (Seite braucht länger zum laden):

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/spurensicherung-das-ist-in-berlin-passiert—die-fotos–23428962?originalReferrer=

Es erklärt sich von selbst, dass LKW-Verkehr in dieser Intensität in Wohngebieten hinsichtlich der Verkehrssicherheit inakzeptabel ist. Wer möchte seine Kinder unter diesen Bedingungen in einem Wohngebiet auf den Schulweg schicken ?

Bürgerinititative Friedrich-Engels-Straße stellt Einwohneranfrage für BVV-Sitzung am 16.01.19

Die Bürgerinitiative Friedrich-Engels-Straße will endlich Bewegung in den völlig zum stehen gekommenenen Planungsprozess der Straße bringen. Hauptproblem ist, dass offenbar seitens des Bezirksamtes überhaupt keine verbindlichen Auskünfte mehr erteilt werden und Sofortmassnahmen zur Verbesserung der Situation bislang abgelehnt wurden. Die Einwohneranfrage finden Sie hier zum herunterladen (PDF).

Die Verkehrslenkungsbehörde wird aufgelöst

Wie vor kurzem bekannt wurde, wird die Verkehrslenkungsbehörde – in deren Zuständigkeit alle Straßen des übergeordneten Netzes fallen – aufgelöst und der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr direkt angegliedert. Die Verkehrslenkungsbehörde hat sich insbesondere durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen und Ineffizienz ausgezeichnet. Wir hoffen, dass hiermit auch im Norden von Pankow ein besserer Dialog zwischen Bürgern und Verwaltung möglich sein wird.

Tagesspiegel: https://www.tagesspiegel.de/berlin/sicherer-hauptstadtverkehr-warum-die-verkehrslenkung-berlin-aufgeloest-wird/23591168.html

BERLINER WOCHE berichtet über Petition

Die BERLINER WOCHE hat am 16.09.2018 über unsere Petition für eine bessere Verkehrspolitik und gegen Schwerlastverkehr in Wohngebieten berichet. Schon 500 Menschen haben die Petition gezeichnet.

Haben Sie auch schon die Petition gezeichnet ? Wir brauchen Ihre Unterstützung, um das Quorum von 2.700 Unterschriften zu erreichen. Bitte sprechen Sie daher Ihre Familienmitglieder, Verwandten, Freunde, Vereins- oder Arbeitskollegen an, unsere Arbeit mit einer einfachen Unterschrift zu unterstützen. Nur durch Ihre Unterstützung können wir etwas verändern !