Lärmaktionsplan Berlin 2018 – 2023 – Beteiligen Sie sich !

Die Stadt Berlin ist dazu verpflichtet, alle 5 Jahre einen Lärmaktionsplan vorzulegen. Aktuell und noch bis zum 23. Mai können sich alle Bürgerinnen und Bürger daran mit Eingaben beteiligen. Wo ist es am lautesten ? Welche folgen hat der Lärm bei Ihnen ? Machen Sie eine Eingabe für die künftige Lärmaktionsplanung !

Dies eine sehr gute Chance, dem Verkehrslärm auch auf dieser Ebene zu begegnen und die weitere Planung und auch konkrete Gegenmassnahmen einzufordern.

Sie können sich entweder mit einer eigenen Eingabe beteiligen, oder (noch einfacher) Sie unterstützen die bereits bestehenden Eingaben in Rosenthal in der Kastanienallee, in der Schönhauser Straße, in der Friedrich-Engels-Straße sowie auch in der Hauptstraße in Wilhelmsruh durch einen Mausklick (wie ein „like“ bei Facebook), und noch besser mit einem zusätzlichen Kommentar ! Je mehr Unterstützer, je mehr Kommentare, desto wahrscheinlicher ist es, dass unsere Eingaben auch tatsächliche Folgen haben ! Die Eingaben mit den 50 meisten Unterstützern/-innen erhalten eine schriftliche Stellungnahme.

Mehr Infos: https://www.berlin.de/leises-berlin/

Wie können Sie sich beteiligen und eine Eingabe machen ?

  1. Gehen Sie auf https://www.berlin.de/leises-berlin/dialog/artikel.694794.php
  2. Klicken Sie auf Anmelden und registrieren Sie sich durch Anlegen eines eigenen Login
  3. Navigieren Sie in der Karte nach Rosenthal/Wilhelmsruh durch verschieben und vergrößern
  4. Klicken Sie auf den jeweiligen Pin in der Karte, öffnen Sie die Beschreibung
  5. Klicken Sie ganz unten auf den grünen Pfeil nach oben; der Zähler der Zustimmung erhöht sich um einen Punkt.
  6. Hinterlassen Sie darunter am besten noch einen Kommentar und kicken auf „Senden“.

Bitte beteiligen Sie sich und lassen Sie diese Chance nicht ungenutzt! Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.